Ein gamifiziertes Audience-Response-Quiz-Modul für den Lecture Hub

Art der Abschlussarbeit

Bachelorarbeit

Thema

Das webbasierte Präsentationssystem Lecture Hub erweitert Veranstaltungen in der hochschulischen Präsenzlehre um einen digitalen Kanal zur Interaktion zwischen Lehrenden und Lernenden. Der Lecture Hub stellt bisher verschiedene Werkzeuge zur Verfügung, unter anderem ein einfaches Umfrage-Modul. Mit diesem Modul lassen sich Multiple-Choice-Fragen in den Lehrvortrag integrieren. Aufbauend auf den bisherigen Entwicklungen, soll in dieser Arbeit der Einsatz von Gamification-Elementen im Umfrage-Modul des Lecture Hubs erprobt und mit dem Einsatz externer Tools verglichen werden.

Bearbeitet von

Jeffrey Pluntke

Aufgabenstellung

In dieser Arbeit wurde die Konzeption sowie Realisierung eines Quiz-Modul mittels einem menschzentrierten Gestaltungsprozess für den Lecture Hub erstellt und dokumentiert. Der Lecture Hub ist ein System, welches Dozierende sowie Studenten befähigt, virtuelle Sitzungen mit einem beliebigen internetfähigen Endgerät abzuhalten. Dieses Modul ermöglicht es Dozenten Fragen für Sitzungen zu erstellen und Studenten, die an diesen Sitzungen teilnehmen, diese Fragen zu beantworten. Studenten, die dieses Modul benutzen, sollen mittels Gamification motiviert werden sich mit den Lehrinhalten und Thematiken der besuchten Veranstaltung auseinander zu setzen.

Um dieses Modul umzusetzen, wurde ein menschzentrierter Entwicklungsprozess durchlaufen. Zum Beginn dieser Arbeit wurden verschiedene Audience-Response-Systeme betrachtet. Im Anschluss wurde eine Benutzeranalyse durchgeführt. Für diese Analyse wurden Interviews mit potenziellen Nutzern geführt und die Ergebnisse dieser Interviews analysiert. Die Ergebnisse der Analyse wurden genutzt, um in der Phase der Konzeption ein gebrauchstaugliches User-Interface für die potenziellen Nutzer des Systemes zu gestalten. Zudem wurde in der Konzeptionsphase der Aufbau des Backends konzipiert. Auf die Konzeptionsphase folgte die Realisie-rungsphase, in welcher das konzipierte Gesamtsystem umgesetzt wurde. Zum Schluss wurde das Ergebnis der Realisierungsphase evaluiert.

Starttermin

Apr 2018

Abgeschlossen

Nov 2018